A - I n f o s

a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **
News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts Our archives of old posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Catalan_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ _The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_
First few lines of all posts of last 24 hours | of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF - How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups

(de) Czech, OAF: Was tun am 1. Mai? (ca, en, it, pt, tr)[maschinelle Übersetzung]

Date Thu, 28 Apr 2022 08:03:35 +0300


Der 1. Mai gehört traditionell den Anarchisten, obwohl sich politische Parteien davon ernähren. Wie können wir dieses Jahr (nicht nur) an den Kampf um die Würde der Arbeiter erinnern? ---- Die Traditionalisten sind wohl klar. Wie jedes Jahr veranstaltet die Anarchistische Föderation auch dieses Jahr eine Kundgebung auf der Strelecký-Insel in Prag. "Shooter" stehen für eine gewisse Kontinuität, wo jüngere Kameraden auf ältere treffen, Aktivisten einzelner Kollektive und Gruppen Erfahrungen austauschen und oft auch diejenigen zum Anarchismus kommen, die noch nicht die Ehre hatten, an einer öffentlichen anarchistischen Veranstaltung teilzunehmen. Eine neue Existenz wird verfügbar sein, und Interessenten können russische Kameraden innerhalb der Finanzsammlung unterstützen.

Nicht weniger wichtig und inspirierend ist es jedoch, öffentliche Veranstaltungen in den Regionen zu organisieren. In der Vergangenheit fand der anarchistische Maifeiertag zum Beispiel in Bratislava und Uherské Hradište statt. In Brünn trafen sich die Menschen wieder regelmäßig, um die Neonazi-Aufmärsche zu blockieren. Es ist auch eine gute Erfahrung, kleinere nicht-öffentliche Veranstaltungen zu organisieren, die eher symbolischen Charakter haben. Ob in Form dezentraler Direktveranstaltungen oder einer Reise in die Geschichte wie in Nordböhmen . Wenn Sie gerne schreiben, warum veröffentlichen Sie dann nicht eine Zeitschrift zum 1. Mai oder ein Flugblatt in Ihrem Wohnort, wie es der Alarmverein in Most getan hat?

In jedem Fall ist es wichtig, aktiv und kritisch zu sein und sich nicht mit dem Glauben abzufinden, dass eine andere Welt möglich ist. Die herrschende Klasse kann sehr schnell in die Offensive gehen.

https://oafed.noblogs.org/post/2022/04/21/co-delat-na-prvniho-maje/#more-1004 Czech
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe https://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center