A - I n f o s

a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **
News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts Our archives of old posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Catalan_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ _The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_
First few lines of all posts of last 24 hours | of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF - How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups

(de) Anarchistische Föderation Rosario - Noch einmal die Wahlfarce: Das Volk gewinnt nur, wenn es kämpft. [Gelenkpositionierung] (ca, en, it, fr, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Thu, 18 Nov 2021 07:53:44 +0200


Wir sind nur wenige Tage von einem neuen Tag des Wahlzirkus entfernt, inmitten eines sehr ernsten Kontexts einer sozialen, wirtschaftlichen und gesundheitlichen Krise, geplagt von Arbeitslosigkeit, Inflation, Arbeitsflexibilität und sinkenden Löhnen, leichten Auslösern, Kriminalisierung von Protesten, Vertreibungen, Mangel von Wohnen, Gesundheit und Bildung. Angesichts der erneut inszenierten Wahlshow der Oben, im Wettlauf um die Sitze des bürgerlichen Parlaments, können unserer Klasse, der Unten, nur Versprechungen und falsche Hoffnungen hinterlassen werden.
Wenn wir den Wahlkampf beiseite legen - der fast ein Jahr dauert, wenn man die PASO mitzählt -, geschminkt und vollständig geleert, mit einer klientelistischen Verteilung von Krümel, mit der Wette auf Clownerien und skurrile Aktionen, können wir das Gebot sehen, das ist zwischen denen, die Sitze im Parlament besetzen, und der Gestaltung einer neuen Landkarte der politischen Macht, die den Interessen jeder Partei zuträglich ist. Tatsächlich ist in letzter Zeit das Fehlen von Parteiplattformen oder -programmen noch deutlicher geworden, wobei den "Zahlen des Augenblicks" Vorrang eingeräumt wird, die am besten messen. All dies sind wesentliche Merkmale des wahren Wesens der repräsentativen Demokratie und der Art von Politik, die die Probleme derer unten nicht löst.
Wir befinden uns in einer Phase der Anpassung, und wir überprüfen, ob jede Regierung, die ihr Amt antritt, Kontinuität in dieser Linie vorschlägt; mit unterschiedlicher Intensität und unterschiedlichen Argumenten, aber mit der gleichen Prämisse. Es ist klar, dass es keinen Riss gibt, wenn es darum geht, die Zahlung an den IWF, das extraktivistische Modell oder die Vertiefung der Anpassung und Repression aufrechtzuerhalten. Erinnern wir uns daran, dass noch vor wenigen Jahren ein guter Teil der populären Sektoren Hoffnungen auf eine Front gemacht hat, die ihnen eine Atempause von Macris Politik des Elends verschaffen würde, aber die Illusion hielt nicht lange an. Wieder einmal gezwungen, zur Wahlurne zu gehen, erwarten die Menschen immer weniger, dass sich dies ändern wird.
In diesem Zusammenhang versucht die Frente de Todos, die sich als Koalition in der Krise befindet, ihre Akten um die Aufrechterhaltung ihrer Regierungsführung und ihres Wahlflusses neu zu ordnen; sowohl national als auch in den Provinzen. Immer mehr in die Enge getrieben von Vorschlägen und Projekten der liberalen extremen Rechten, die gewisse gesellschaftliche Unzufriedenheit unter Druck setzt und zu kanalisieren weiß, wie es im Fall von Milei oder noch - moderater - Together for Change der Fall ist. In diesem "Wahlspiel" dreht die Regierungspartei den Diskurs und die reale Politik nach rechts, um "das Vordringen" dieser Sektoren zu verhindern. In diesem Rahmen wird jede Kampfhandlung von Volksorganisationen von der Regierung als "Spiel mit der rechten Seite" bezeichnet.
Erwähnenswert sind auch Sektoren der Linken, die weiterhin versuchen, Positionen und Sitze in den Staatsapparaten zu erringen, und die fälschlicherweise alle ihre Kräfte in diese Prozesse einbringen und die verschiedenen Kämpfe entleeren oder institutionalisieren.
Für die untenstehenden haben wir nur eine organisierte, direkte Aktion gegen die Henker des Volkes und ihre Mittelsmänner. Es gibt keinen Ausweg innerhalb der staatlichen Institutionen, ein Instrument, das von den oben genannten benutzt wird, um ihre Privilegien zu wahren. Lenken Sie uns nicht mit den Lichtern des Kandidatenmarketings oder den farbigen Spiegeln der Stimmen und der Sitze ab. Der Ausweg ist mit der Organisation von unten, um unsere Gewerkschaften, unsere Studienorte, unsere Territorien mit unseren Klassenbrüdern und -schwestern zurückzugewinnen, um der Unterdrückung und der Unsicherheit des Lebens zu begegnen, denen uns die Menschen von oben aussetzen. Nur mit direkten Aktionen und Klassenunabhängigkeit, ohne Vermittler von Politikern oder Chefs, werden wir das Elend, in dem wir uns befinden, umkehren. Stärkung der Volksführung,
"Wir glauben nicht, dass es letztendlich darum geht, zu wählen oder nicht zu wählen. Entscheidend ist, was getan wird und nicht, worüber abgestimmt wird. Das Bestimmende ist nicht die Haltung an einem isolierten Sonntag Ende November, an dem jeder kleine Zettel in ein Loch in einem geheimen Raum steckt ... Was definiert, ist, was getan wird, und wie es gemacht wird und warum es so ist getan, all die Tage, die diesem folkloristischen Sonntag vorausgehen und all jene, die diesem Folkloresonntag folgen... Nur durch direktes Handeln wird ein starkes Volk geschmiedet". Gerardo Gatti, 1966. 11. November 2021.
? Anarchistische Organisation von Córdoba
? Anarchistische Organisation von Tucumán
? Rosario Anarchistische Föderation
? Anarchistische Organisation von Santa Cruz

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=298645128930395&id=100063547308480
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe https://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center