A - I n f o s

a multi-lingual news service by, for, and about anarchists **
News in all languages
Last 40 posts (Homepage) Last two weeks' posts Our archives of old posts

The last 100 posts, according to language
Greek_ 中文 Chinese_ Castellano_ Catalan_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_ _The.Supplement

The First Few Lines of The Last 10 posts in:
Castellano_ Deutsch_ Nederlands_ English_ Français_ Italiano_ Polski_ Português_ Russkyi_ Suomi_ Svenska_ Türkçe_
First few lines of all posts of last 24 hours | of past 30 days | of 2002 | of 2003 | of 2004 | of 2005 | of 2006 | of 2007 | of 2008 | of 2009 | of 2010 | of 2011 | of 2012 | of 2013 | of 2014 | of 2015 | of 2016 | of 2017 | of 2018 | of 2019 | of 2020 | of 2021

Syndication Of A-Infos - including RDF - How to Syndicate A-Infos
Subscribe to the a-infos newsgroups

(de) cnt #427 - REDAKTION | Illustration: Arbeitsrechte von Ana Nan (ca, en, it, pt)[maschinelle Übersetzung]

Date Wed, 25 Aug 2021 10:14:09 +0300


Die Verteidigung, Ausweitung und Festigung der Arbeitnehmerrechte erfordert notwendigerweise die Existenz breiter, miteinander verbundener und starker Gewerkschaftsorganisationen, die von den Arbeitnehmern der verschiedenen Sektoren der Waren- und Dienstleistungsproduktion selbstorganisiert werden. Nur die Selbstorganisation, das heißt das Gemeinwesen der Arbeiter, das direkt an der Führung ihrer Gewerkschaften und ihrer Interessen beteiligt ist, kann die kapitalistische Gier der Arbeitgeberverbände und der staatlichen Eliten bändigen. Die CNT ist beabsichtigt und wird als ein Instrument vorgeschlagen, um auf diese Weise eine Gewerkschaftsbewegung von unten, die von den Menschen von unten gebildet wird, und zum integralen Wohlergehen aller, die unten sind, immense Mehrheiten, in der grausamen Schichtung der zeitgenössischen Gesellschaft zu fördern .

Arbeitnehmerrechte sind weit mehr als spezifische Rechte, die menschenwürdige Arbeitsbedingungen ermöglichen (ausreichende und gleiche Löhne, Schlichtung, Gesundheit und Sicherheit, Lebenszeit, ...), sie sind vor allem die Grundlage und Voraussetzung für die universelle Verwirklichung eines Rechts, das geht darüber hinaus und durchquert das Arbeitsfeld: das Recht auf soziales und individuelles Wohlergehen für alle. Dieses Recht auf Wohlergehen ist das Recht auf materielle und immaterielle Befriedigung der Bedürfnisse, die die Gesellschaft für die umfassende Entwicklung der Fähigkeiten, Fähigkeiten, Fähigkeiten und Kreativität jedes einzelnen ihrer Mitglieder als grundlegend erachtet. Die CNT ist gewollt und wird daher als Instrument zur Verteidigung und Ausweitung der Arbeitnehmerrechte postuliert, immer am gesamtgesellschaftlichen Wohl orientiert.

Aber die praktische Verwirklichung des universellen Rechts auf Wohlergehen ist radikal unvereinbar mit den vom bestehenden Kapitalismus auferlegten und dominierten gesellschaftlichen Strukturen: Weder Nationalstaaten noch ihre internationale Governance, die nur transnationale Finanz- und Unternehmensinteressen repräsentiert, sind weder in der Lage noch interessiert, sie auszuweiten Das allgemeine Wohlergehen, weder der menschlichen Bevölkerung noch der natürlichen Biodiversität des Planeten, ist gerecht und gleich. Ihre Logik lässt es nicht zu: Ihr Daseinszweck besteht darin, die Gewinnspannen der Inhaber von Titeln und Besitztümern so weit wie möglich zu erhöhen, auf Kosten des Reichtums, der über Jahrtausende von der natürlichen Umwelt und von Hunderten von ausgebeuteten und geplünderte Menschengenerationen. . Die CNT will und betrachtet sich selbst,

Das Recht auf Wohlergehen ist eng mit dem unveräußerlichen menschlichen Streben nach Freiheit verbunden. Es geht nicht um die falsche Freiheit der Märkte, denjenigen, die ihren Reichtum erwirtschaften, ihre Flexibilität und Unsicherheit aufzuzwingen. Es geht auch nicht um die entfremdete Freiheit, Güter und Dienstleistungen zu haben und zu konsumieren, um ihren Promotoren Profite zuzumuten. Es ist auch nicht die patriarchale Freiheit, die weibliche Bevölkerung in ihrer reproduktiven und pflegenden Rolle zu unterwerfen. Schließlich ist es auch nicht die extraktive Freiheit der Mineraladern und der Ökosysteme des Planeten. Worum es geht, ist die doppelte Freiheit, die die Menschheit nur mit Kampf, Entschlossenheit und List erreichen wird: wirtschaftliche Freiheit, die materielle Abhängigkeit und die Sklaverei der Arbeit beseitigt; und politische Freiheit, die alle Formen von Autorität und Regierung beseitigt.

Der beharrliche und kontinuierliche Kampf für Arbeitnehmerrechte führt zu einem höheren Wohlstandsniveau für alle, und das Wohlergehen wird nur gerecht und universell sein, wenn Freiheit für jeden Menschen Realität ist. Dies ist der Kampf, den es für die CNT und ihre Mitarbeiter zu fördern, zu aktivieren, zu denken und zu erweitern gilt.

https://www.cnt.es/noticias/el-derecho-al-bienestar/
_________________________________________
A - I n f o s Informationsdienst
Von, Fr, und Ber Anarchisten
Send news reports to A-infos-de mailing list
A-infos-de@ainfos.ca
Subscribe/Unsubscribe http://ainfos.ca/mailman/listinfo/a-infos-de
Archive: http://www.ainfos.ca/de
A-Infos Information Center